Bleichstraße 5 ⋅ 61476 Kronberg im Taunus ⋅ Telefon: 06173 - 325-0701

Medizinische Fußpflege

Gesunde Füße sind für das Wohlbefinden wichtig und darum kümmert sich unsere medizinische Fußpflege. Denn das gesamte Körpergewicht lastet auf der Haut unter den Füßen. Um sie belastbar, geschmeidig und schmerzfrei zu halten, sorgen sich unsere med. Fußpflegerinnen.

Die medizinische Fußpflege kümmert sich um den äußeren Fuß, also um Haut und Fuß­nägel und ist damit ein wichtiger Bestand­teil von derma­tolo­gischen Be­hand­lungen. Denn mit Haut und Nägeln kennt sich die Der­mato­logie am besten aus. Inso­fern pro­fitie­ren alle, die unter Pro­ble­men mit ihren – oft schlecht erreich­baren - Füs­sen leiden von der Kombi­nation: Haut­medizin und profes­sionelle Fuß­pflege. Diese enge Ko­ope­ration prak­tizie­ren wir in unserer Praxis seit über zehn Jahren sehr erfolg­reich zur Behand­lung von ein­gewach­senen oder verdick­ten Nä­geln, Fuß­pilz, Ab­tra­gung von Ver­hor­nungen, Warzen und Hühner­augen.

Medizinische Fußpflege

Wie entstehen Erkrankungen und Schmerzen am Fuß?

Der Fuß ist vielen unter­schied­lichen Be­astun­gen aus­gesetzt: Gewicht, Bewe­gung, even­tuelle Fehl­stellun­gen und zu­sätz­licher Enge des Schuh­werks.  Das alles erzeugt jeweils Druck auf die Haut. In der Folge können schmerz­hafte Hühner­augen (Clavus), einge­wach­sene Nägel (Paro­mychie, auch Unguis incar­natus) oder Horn­schwie­len (Hyper­kerato­sen) ent­stehen. Mit­unter ver­stär­ken sich diese Pro­bleme bei gene­tisch be­dingten oder infekti­ösen Horn­haut­ver­dick­ungen.

Zudem kommt der Fuß mit allem Mög­lichen in Kon­takt, was sich auf dem Bo­den befin­det, auch mit Bak­terien, Pilzen und Viren, die selbst durch Strüm­pfe auf die Haut über­tragen werden können und dort Fuß­pilz (Derma­tophyten) und Fuß­warzen (Verrucae) her­vor­rufen können.
Auch gibt es Patien­ten, die auf­grund anderer Grund­erkran­kungen, wie Dia­betes melli­tus oder Durch­blutungs­störun­gen, auf eine regel­mäßige und behut­sam durch­geführte medizi­nische Fuß­pflege mit hoher hygieni­scher Sorg­falt ange­wiesen sind, um Infek­tionen oder schlecht heilenden Druck­geschwü­ren vor­zu­beu­gen.

Fusspflege Hornhaut am Fuß entfernen Hautarzt Dr. med. A. Zorn
In allen diesen Fällen hat sich der enge Austau­sch von Derma­tolo­gen und medi­zinischen Fuß­pflegerin­nen in unserer Praxis be­währt. Be­hand­lungs­konzepte kön­nen nach der Unter­such­ung durch den Haut­arzt sehr indivi­duell auf das je­weilige Pro­blem oder die Erkran­kung ab­gestimmt und von der profes­sio­nellen Fuß­pflege um­gesetzt werden. Soll­ten sich während der medizi­nischen Fuß­pflege neue Fragen ergeben, kann im Be­darfs­fall schnell ein Arzt hin­zuge­zogen und die Behand­lung gege­benen­falls ange­passt werden. Ein wert­voller Vorteil für alle Patien­ten.

Was Sie über unsere med. Fußpflege wissen sollten

Grundsätzlich versuchen wir unsere Behand­lungen so aufzu­stellen, dass auf syste­mische Thera­pien, wie die Ein­nahme von Anti­bio­tika oder Anti­my­ko­tika, ver­zichtet werden kann. Gerade bei klei­neren Kin­dern und älteren Patien­ten können so unnötige Neben­wirkun­gen ver­mieden werden, was auch viele Er­wach­sene zu schätzen wissen. Aller­dings gibt es auch Er­kran­kun­gen, die sich ohne Medi­ka­men­te nicht heilen lassen, doch das sollte immer erst Plan B sein.

med. Fußpflegerin Patient Hautarzt Untersuchung Fußpilz

Besondere Hygiene bei der med. Fußpflege

An eine Arzt­praxis werden hohe hygie­nische Anfor­derun­gen gestellt, die regel­mäßig über­wacht werden. Diese wen­den wir auch für die medi­zinische Fuß­pflege an. Alle Geräte werden OP-gän­gig steri­lisiert, um nur keim­freies Besteck in der Be­hand­lung einzu­setzen.

med. Fußpflege Hygiene Hautarzt Kronberg Taunus bei Frankfurt

Nagelspangen bei eingewachsenen Nägeln

Selbst ein kleiner schmerz­hafter Nagel kann einen aus der Haut fahren lassen. Schlim­mer noch, wenn es sich um einen oder mehrere chro­nisch ein­ge­wach­sene Fuß­nägel handelt. Mit spe­ziel­len und indi­viduell auf jeden Fuß­nagel angepassten Nagel­span­gen können unsere Fuß­pflegerin­nen Ihre schmer­zenden Nägel in Form bringen und dadurch ent­lasten. Der Schmerz lässt spürbar nach und der Nagel kann in Ruhe heilen. Sollte das einmal nicht aus­reichen, weil sich die Fehl­stellung der Nägel schon zu lange einge­stellt hat, können wir die ein­ge­wach­senen Fuß­nägel mit einem kleinen ambu­lanten opera­tiven Eingriff vom Nagel­keil be­freien.

Nagelspange eingewachsener Fußnagel med. Fußpflege Kronberg

Laser- und konventionelle Behandlung bei Fußwarzen

Fußwarzen sind nicht nur lästig und ansteckend, sie werden mit der Zeit auch schmerz­haft, wenn der Druck auf die tieferen Haut­schich­ten zu­nimmt. War­zen lassen sich mit traditio­nellen Met­hoden, wie der Ver­eisung (Kryo­thera­pie) behan­deln, wenn sie über einen längeren Zeit­raum konse­quent ange­wandt werden. Schnel­lere und sicherere Ergeb­nisse lassen sich mit einem speziel­len Fuß-Laser erzielen, den wir zur effek­tiven Warzen­thera­pie ein­setzen. Beste Ergeb­nisse erzielen wir durch die Kom­bina­tion mehrerer Met­hoden.

Warze Fuß Vereisen Warzentherapie Kryotherapie med. Fußpflege Kronberg

Behandlung von Hühneraugen und Hornhautschwielen

Hühneraugen sind Ver­dickun­gen der Horn­haut, auch Schwie­len ge­nannt. Häu­fig ent­stehen Hühner­au­gen in Folge von Druck auf Knochen­stellen an den Fuß­zehen. Sie las­sen sich durch Druck­ent­lastung, Salben und eine gute Fuß­pflege dauer­haft ent­fernen.

Hühnerauge Hornhaut Schwielen Fuß Podologie Kronberg Dr. Zorn

Behandlung von Schrunden starker Hornhaut

Schrunden sind rissige Stellen in der meistens dicken, trocken Hornhaut am Fuß. Durcheine gute und regelmäßige Fußpflege kann man Schrunden vorbeugen. Sind die Risse tiefer und werden schmerzhaft, lassen sie sich durch eine professionelle medizinische Fußpflege gut therapieren. Dabei wird darauf geachtet, dass keine Infektionen entstehen.



Med. Fußpflege zur Behandlung von Nagelpilz

Pilze kommen überall vor. Ist die Haut oder der Nagel geschä­digt, z.B. durch kleine Risse, gelan­gen einige davon in das Ge­we­be und führen zur Infek­tion. Beim Nagel­pilz breite sich sie sich lang­sam in die Wachstums­zone des Fuß­nagels aus, so dass sich Form und Farbe des Nagels ver­ändern. In unserer med. Fuß­pflege verfügen wir über ver­schie­dene Met­hoden zur Be­hand­lung des Nagel­pilzes, inkl. eines moder­nen Nagel­pilz-Lasers.
Nagelpilz Fuß Behandlung med. Fußpflege Kronberg Taunus bei Königstein

Die besondere Fußpflege in unserer Hautarztpraxis

Professionelle Fuß­pflege wird in unserer Praxis sehr ernst genom­men. Jeder, der einmal schmer­zende Füße hatte, wird wis­sen warum. So gibt es Situa­tionen, in denen der Schmerz so stark ist, dass man keiner­lei Berüh­rung erträgt. Auch hier kommt unseren Patien­ten die enge Zusam­men­arbeit von Derma­tolo­gen und Fuß­pflege zu Gute. Der Haut­arzt kann den Zeh mit einer Leit­ungs­anästhe­sie betäu­ben, damit er an­schließend in der medizi­nischen Fuß­pflege behan­delt werden kann, ohne dass die Schmer­zen spür­bar sind.

Viele der Behand­lungen in der medi­zinischen Fuß­pflege können und werden ohne ärzt­liche Kon­trolle durch­geführt. So ent­stehen keine un­nöti­gen Warte­zeiten, denn unsere profes­sionel­len Fuß­pflege­rinnen sind umfang­reich aus­gebil­det und verfü­gen über viele Jahre Berufs­erfahrung, wozu regel­mäßige Weiter­bildun­gen auf medi­zinisch-derma­tolo­gischem Niveau, sowie der stän­dige Aus­tausch mit den Haut­ärzten zählen. Gerne geben sie unseren Patien­ten auch hilf­reiche Tipps, wie Sie zu­hause den Heilungs­erfolg unter­stützen können.

Termine zur medizinischen Fußpflege

Gerne können Sie hier einen Termin für die dermatologische Untersuchung Ihres Fußproblem und zur professionellen Fußpflege in unserer Hautarztpraxis vereinbaren.

Medizinischer Fortschritt und Qualitätssicherung

Durch unsere Mit­glied­schaften und die Fort­bildungen folgender medizi­nischer Fach­gesell­schaf­ten halten wir uns über die neusten wissen­schaft­lichen Er­kennt­nis­se und For­schungs­ergeb­nisse im Bereich der medizi­nischen Fuß­pflege, Laser­medi­zin und Der­mato­lo­gie sowie der neusten Be­hand­lungs­met­hoden auf den Laufen­den.
DDG – Deutsche Gesellschaft für Dermatologie
DDG – Deutsche Gesellschaft für Dermatologie
BVDD – Berufsverband der Deutschen Dermatologen
BVDD – Berufsverband der Deutschen Dermatologen
DGLM – Deutsche Gesellschaft für Lasermedizin
DGLM – Deutsche Gesellschaft für Lasermedizin
AEDA – Ärzteverband Deutscher Allergologen
AEDA – Ärzteverband Deutscher Allergologen
ESPD – European Society for Pediatric Dermatology
ESPD – European Society for Pediatric Dermatology

copyright © 2020 Dr. Andrea Zorn, Kronberg

webdesign by Drela GmbH