Bleichstraße 5 ⋅ 61476 Kronberg im Taunus ⋅ Telefon: 06173 - 325-0701

Allgemeine Dermatologie und Hautmedizin

In der allgemeinen Dermatologie werden Hautkrankheiten wie: Akne, Rosacea, Ekzeme, Nesselsucht, Hautkrebs, Pilze und viele andere Hautprobleme konservativ, apparativ und operativ behandelt.

Hauterkrankungen zählen zu den häufigsten Leiden. Auf der Haut zeigen sich auch viele Erkrankungen, die mitunter keinen dermatologischen Ursprung haben. Deshalb betrachten wir, als Dermatologen, jede Hauterkrankung individuell, um die Ursache zu finden.

Die meisten Hauterkrankungen sind gut behandelbar. Zwar erzeugen sie selten starke Schmerzen, wie etwa bei Brandverletzungen, sie können jedoch sehr gefährlich sein, wie Hautkrebs, oder durch andauernden Juckreiz sehr unangenehm werden. Zudem erzeugen Erkrankungen bei vielen betroffenen Patienten einen hohen psychischen Leidensdruck, wenn sie das eigene Aussehen negativ beeinträchtigen oder chronisch verlaufen.

Um die jeweils optimale Therapie zu finden, setzen wir in unserer Hautarztpraxis, auf eine individuelle Diagnostik und Therapie. So können wir in den meisten Fällen sehr gute Heilungserfolge erzielen und die störenden Symptome gut lindern. Dazu ist unsere dermatologische Praxis mit den modernsten Geräten, von der Lichtkabine bis hin zum Lasermikroskop ausgestattet, mit dem sogar tiefe Zellschichten sichtbar gemacht werden können. Und sollte eine Operation unvermeidbar, oder medizinisch geboten sein, führen wir auch diese in unserer Praxis durch.

Auf dieser Seite finden Sie kurze Informationen zu den wichtigsten Hautkrankheiten von Akne, über Allergien, Couperose und Rosazea bis zu Behandlungsmöglichkeiten gegen starken Haarwuchs oder axiliäres Schwitzen. 

Die häufigsten Hautkrankheiten

Die häufigsten Haut­erkran­kun­gen sind: Akne, aller­gische Reak­tionen, Rosa­cea, Schup­pen­flechte, Neu­ro­der­mitis, Nessel­sucht, Haut­krebs, Infek­tionen wie Pilz­erkran­kungen oder Warzen. Aber auch über­mäßiges Schwitzen oder Haar­ausfall werden in der Der­ma­to­logie behandelt.

Akne (Akne vulgaris)

Unter dem Begriff Akne wird ein breites Spektrum entzündlicher Hautveränderungen von Mitessern (Komedonen) über entzündliche Papeln bis zu eitrigen Pusteln zusammengefasst. Während leichte Formen der jugendlichen Akne noch selbst behandelt werden können, erfordern stärkere Ausprägungen oder Akne im erwachsenen Alter ärztliche Hilfe, um z.B. Aknenarben vorzubeugen. Hierfür verfügt unsere Hautarztpraxis über ein breites dermatologisches Behandlungsspektrum.

Behandlung einer schönen Jugendlichen wegen Akne durch die Hautärztin Dr. med. Zorn im Hochtaunus-Kreis

Allergien

Allergien sind Überempfindlichkeiten gegenüber harmlosen körperfremden Stoffen, wie Pollen, Erdnüsse oder Tierhaaren, die zu unangenehmen Reaktionen, wie juckenden Hautausschlägen oder Niesen führen können. Mit Tests können die Allergene exakt bestimmt werden. Durch eine Hyposensibilisierung können wir in unserer Allergologie bestimmte Allergien heilen, und auch die Gefahr eines allergischen Schocks z.B. Wespengiftallergie behandeln.

Auftragen gelöster allergischer Substanzen, wie Pollen, Tierhaare zur Auslösung eines kleinen juckenden Ausschlags als Test in der Hautarztpraxis Dr. med. A. Zorn
Dermatologie

Ambulante Operationen

Das breite operative Spektrum unserer Praxis reicht von kleinen und mittlere bis zu großen ambulanten Operationen, die wir in unserem eigenen OP durchführen, um unseren Patienten längere stationäre Aufenthalte im Krankenhaus zu ersparen. Dabei legen wir auf medizinische und ästhetische Anforderungen hohen Wert.

Vorbereitung einer großen ambulanten Tumor-Operation im OP-Saal der Hautarzt-Praxis Dr. Zorn in Kronberg bei Königstein und Frankfurt

Couperose

Couperose ist eine Erweiterung der feinen Äderchen im Gesicht von Erwachsenen, die mit der Zeit immer mehr werden. Couperose ist eine Ausprägungsart der Rosazea, wird oft vererbt und lässt sich gut behandeln.

Couperose Behandlung einer Patientin durch die Fachärztin für Dermatologie Dr. Andrea Zorn

Ekzem

Ekzeme sind eine Entzündung der Haut, häufig verbunden mit Juckreiz. Auslöser können externen Reizungen, Trockenheit der Haut, Allergien, Pilzerkrankungen und vieles mehr sein. Daher ist eine genaue Diagnostik notwendig um die individuell passende Therapie auszuwählen.

Aufklärung einer Patientin mit juckendem Ekzem durch die Dermatologin Dr. Zorn

Neurodermitis (atopisches Ekzem)

Neurodermitis tritt meist als rötliche Entzündung in den Arm- und Kniegelenken auf. Die Haut ist trocken, empfindlich und juckt. Die Beschwerden treten oft schubweise auf. Durch die individuelle Bestimmung der internen und externen Auslöser und eine entsprechende Therapie kann die Neurodermitis in der Regel sehr gut behandelt werden.

Beratung eines Neurodermitis-Patienten durch die Hautärztin Dr. Zorn

Schuppenflechte (Psoriasis)

Die Schuppenflechte ist eine juckende Erkrankung, bei der die Haut ein schuppiges Aussehen bekommt. Das Auftreten ist genetisch bedingt und nicht ansteckend. Mit ca. 2 – 3% ist die Schuppenflechte eine der häufigsten Hautkrankheiten, trotzdem lässt sie sich nicht einfach heilen. In unserer Hautarztpraxis stehen uns die lokale und die systemische Therapie zur Verfügung.

Hautarztpraxis Dr. Zorn in Kronberg im Taunus vor der Beratung

Rosacea

Rosacea ist eine nicht ansteckende, weit verbreitete chronische Hautkrankheit, die überwiegend Erwachsene ab dem 30. Lebensjahr betrifft. Sie verläuft schubweise und beginnt mit kleinen sichtbaren Äderchen im Gesicht, die im Laufe der Zeit mehr werden. Später entwickeln sich entzündliche Papeln und Pusteln. Durch moderne Therapieformen, oft in Kombination, können wir die Rosazea hervorragend behandeln.

Moderne Behandlung einer erwachsenen Frau mit Rosacea in der Dermatologie

Lichttherapie

Die Lichttherapie ist eine natürliche und schonende Behandlung von verschiedenen, zum Teil chronischen Hautkrankheiten. Die Phototherapie basiert auf den positiven Eigenschaften exakt dosierten UV-A/B Lichts, mit dem die betroffenen Stellen direkt oder nach Auftragen eines Medikaments bestrahlt werden. Mit der sog. Photodynamischen Lichttherapie (PDT) können wir auch Hautkrebsvorstufen heilen.

Patienten in einer Lichtkabine zur Bestrahlung bei einer Hautkrankheit in der Praxis Dr. Zorn bei Königstein im Taunus

Pilzinfektionen (Mykosen)

Pilze kommen überall vor, auch auf dem Menschen. Das bemerken wird in der Regel nicht, da sie vom Immunsystem kontrolliert werden. Erst wenn die Keime überhand nehmen, kommt es meistens an den Füssen und Fußnägeln zu Infektionen. Pilzerkrankungen lassen sich inzwischen sehr gut behandeln.

Nagelpilz (Onychomykose)

Nagelpilz ist eine recht hartnäckige Pilzinfektion am Fußnagel. Ohne professionelle Behandlung heilt sie oft nicht richtig ab. Wir setzen zur Behandlung von Nagelpilz auf professionelle Fußpflege, auch um unnötige Tabletten- Einnahme zu vermeiden.

Warzen (Verrucae)

Echte Warzen sind Virusinfektionen, die eine gutartige Wucherung der Haut hervorrufen. Meist sind sie nur lästig, sollten aber wegen der Ansteckungsgefahr und bevor sie schmerzhaft werden, behandelt werden. Hierzu kommen u.a. Vereisung, Warzenlaser oder Säurebehandlung in Frage.

Warzen Behandlung am Fuß einer Patientin durch Vereisung der Viruswarze

Haarausfall (Effluvium, Alopezie)

Haarausfall kann viele Ursachen haben. Deshalb starten wir mit einer gründlichen Diagnose und behandeln Haarausfall individuell, um ihn zu beenden und ggf. das Haar wieder zum wachsen anzuregen. Im Bild sehen Sie einen Trichoscan, der bei der Ursachenforschung hilft.



 Untersuchung einer Patientin mit Haarausfall mit einem Trichoscan in der Hautarztpraxis Dr. Zorn in Kronberg bei Frankfurt

Übermäßiges Schwitzen (Hyperhidrose)

Starkes Schwitzen belastet viele Menschen im Alltag, vor allem, wenn man auch ohne körperliche Anstrengung heftig schwitzt. Sofern nicht organische Auslöser (Krankheiten) vorliegen, lässt sich das übermäßige Schwitzen unter den Achseln sehr gut behandeln.

Beratung eines stark axilliär schwitzenden Patienten von Dr. Zorn in Kronberg bei Frankfurt

Dauerhafte Haarentfernung (Hypertrichose und Hirsutismus)

Heute bevorzugen viele Menschen als Ausdruck eines gepflegten Erscheinungsbildes, den Haarwuchs am ganzen Körper den eigenen Vorstellungen anzupassen. Mit einer dauerhaften Haarentfernung (mit Laser) lässt sich der Körper an den gewünschten Stellen enthaaren, ohne ihn täglich rasieren zu müssen.

Dauerhafte Haarentfernung bei einer Patientin mit IPL-Laser in der Hautarztpraxis Dr. Zorn in Kronberg bei Frankfurt

Termine zur dermatologischen Untersuchung

Gerne können Sie hier einen Termin für Ihre dermatologische Untersuchung oder zur Behandlung einer Hautkrankheit in unserer Hautarztpraxis vereinbaren.

Bitte beachten Sie, dass wir Termine nur nach vorheriger Anfrage per Telefon oder per Email vergeben, um die Wartezeiten für alle Patienten so kurz wie möglich zu halten. Über den Button gelangen Sie zum Kontaktformular.

Medizinischer Fortschritt und Qualitätssicherung

Durch unsere Mitgliedschaften und die Fortbildungen folgender medizinischer Fachgesellschaften halten wir uns über die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse und Forschungsergebnisse im Bereich der Dermatologie und Allergologie sowie der neusten Behandlungsmethoden auf den Laufenden.
DDG – Deutsche Gesellschaft für Dermatologie
DDG – Deutsche Gesellschaft für Dermatologie
BVDD – Berufsverband der Deutschen Dermatologen
BVDD – Berufsverband der Deutschen Dermatologen
DKG – Deutsche Krebsgesellschaft
DKG – Deutsche Krebsgesellschaft
DGLM – Deutsche Gesellschaft für Lasermedizin
DGLM – Deutsche Gesellschaft für Lasermedizin
AEDA – Ärzteverband Deutscher Allergologen
AEDA – Ärzteverband Deutscher Allergologen
ESPD – European Society for Pediatric Dermatology
ESPD – European Society for Pediatric Dermatology
ADK – Arbeitskreis Ästhetische Dermatologie
ADK – Arbeitskreis Ästhetische Dermatologie
AADI – Arbeitsgemeinschaft Ästhetik & Dermatologische Institute
AADI – Arbeitsgemeinschaft Ästhetik & Dermatologische Institute
DGBT – Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Botulinum – und Fillertherapie
DGBT – Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Botulinum – und Fillertherapie
DGAUF – Deutschsprachige Gesellschaft für Aesthetische Medizin und Fortbildung
DGAUF – Deutschsprachige Gesellschaft für Aesthetische Medizin und Fortbildung
ABD - Arbeitsgemeinschaft für Berufs- und Umweltdermatologie
ABD - Arbeitsgemeinschaft für Berufs- und Umweltdermatologie

copyright © 2020 Dr. Andrea Zorn, Kronberg

webdesign by Drela GmbH