Bleichstraße 5 ⋅ 61476 Kronberg im Taunus ⋅ Telefon: 06173 - 325-0701

Kinderdermatologie

Unter Kinderdermatologie versteht man das sichere Erkennen, Einordnen und Behandeln von Hautveränderungen bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen. Weil deren junge Haut oft anders reagiert und therapiert werden muss, ist eine umfangreiche Erfahrung auf diesem Gebiet sehr wichtig.

In der Kinderdermatologie verbinden sich die Fachgebiete Kinderheilkunde (Pädiatrie) und Hautmedizin (Dermatologie). Das ist wichtig, weil sich einerseits das Erscheinungsbild von Hauterkrankungen im Kindesalter (Säuglinge bis Jugendliche) deutlich von dem bei Erwachsenen unterscheiden kann. Und andererseits, weil etliche bei Erwachsenen erfolgreiche Therapien, bei Kindern nicht angewandt werden können, weil deren Körper die Medikamente (noch) nicht vertragen. So ist die Haut von Säuglingen und kleinen Kindern viel dünner. Entsprechend müssen die Dosierungen von äußerlich aufzutragenden Wirkstoffen anders dosiert, oder gänzlich andere Präparate eingesetzt werden. Deshalb versuchen wir vor allem im Kindesalter, auf medikamentöse Therapien, wie z.B. Antibiotika zu verzichten, sofern es nicht in akuten Fällen unvermeidbar ist. Aus diesem Grund ist nicht nur eine gründliche Untersuchung, sondern auch eine individuelle Therapie für den Heilungserfolg des Kindes sehr wichtig, denn die therapeutischen Optionen zur Behandlung mit Medikamenten sind deutlich eingeschränkter, als bei Erwachsenen.

Hier ist Wissen und Erfahrung gefragt. Beides sammelte Frau Dr. Zorn, selber mehrfache Mutter, während sie am UKE, mit einem der führenden Experten: Chefarzt und Autor des Standardwerks für Kinderdermatologie, Prof. Dr. med. Peter Höger, Facharzt für Kinder- und Jungendmedizin und Facharzt für Dermatologie, arbeitete.
Kinderdermatologie

Häufige Erkrankungen bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen

Der Behandlungsschwerpunkt unserer Praxis liegt in folgenden relativ häufigen Kinderhautkrankheiten, für die wir spezielle, schonende und verträgliche Konzepte entwickelt haben

Pigmentmalkontrolle und Hautkrebs-Vorsorge

Der Bundesverband der Kinder- und Jugend­ärzte und die Deutsche Krebs­hilfe fordern eine ver­bes­serte Haut­krebs­vor­sor­ge bei Kin­dern und Ju­gend­lichen. Wir bieten sie mit mo­dern­sten Metho­den an.

Pigmentmale Hautkrebs Kontrolle bei Kindern Hautarztpraxis Kronberg

Akne

Akne entwickelt sich bei gut 75% aller Ju­gend­lichen in der Pu­ber­tät (Acne vul­garis). Sie kann aber auch bereits nach der Ge­burt (Acne neon­atorum) oder im 1. Le­bens­jahr (Acne vul­garis infan­tum) auf­tre­ten. Mit un­seren um­fang­rei­chen Thera­pien, kön­nen wir in den mei­sten Fällen helfen.

Akne Pubertät Jugendliche Hautarztpraxis Dr. Zorn Kronberg Taunus

Borreliose

Gerade Kinder und Jugend­liche die viel draußen unter­wegs sind, spie­len und Sport trei­ben, kön­nen leicht von einer Zecke gebis­sen werden. Dabei kann es zur An­steck­ung mit Borrelien, einer ernst­haften Infek­tion kom­men, die wir früh­zeitig diag­nosti­zieren und be­han­deln können.

Borreliose Jugendliche Hautarzt Kronberg bei Kelkheim

Allergien

Wissenschaftliche Studien haben einen An­stieg von Aller­gien im Kin­des­alter auf 15% aller Kin­der fest­ge­stellt. Doch nicht alle For­men von Aller­gien neh­men zu. Der erste Schritt für eine Ver­bes­serung der Lebens­um­stän­de ist, die Aus­löser heraus­zu­fin­den. Auch für Kinder haben wir solche Aller­gie­tests und Be­hand­lungs­mög­lich­kei­ten.

Neurodermitis

Auch wenn die Neu­ro­der­mitis Neu­erkran­kun­gen bei Kin­dern laut Stu­dien aktuell zurück gehen, bleibt diese chro­nische, ent­zünd­liche Haut­er­kran­kung mit star­kem Juck­reiz eine starke Be­la­stung für Eltern und Kinder. Durch früh­zeitige Maß­nah­men ver­su­chen wir nicht nur Lin­der­ung zu ver­schaf­fen, son­dern auch kom­pli­zierte Ver­läufe zu ver­hin­dern.
Kind Allergie Neurodermitis Behandlung Hautarzt Kronberg bei Königstein

Pilzerkrankungen

Kinder sind häufiger von Pilz­erkran­kun­gen be­trof­fen als Er­wach­sene, weil ihre Haut noch nicht den voll­stän­digen Schutz auf­ge­baut hat. Um das Defizit aus­zu­glei­chen, hilft eine schnelle Ab­klär­ung und ge­zielte Thera­pie.

Nagelpilz Kind Therapie Hautarzt Kronberg bei Koenigstein

Fußwarzen

Kinder und Jugend­liche laufen häufig bar­fuß herum (Schwimm­bad, Um­kleide, etc.) oder tragen Schuhe mit Kunst­stoff­sohlen (Sneaker). Bei­des begün­stigt die An­steck­ung und Ver­brei­tung von Warzen. Damit sie bald und zu­verläs­sig ver­schwin­den nutzen wir ver­schie­dene Thera­pien, zur Unter­stützung auch einen spe­ziel­len Laser für Fuß­warzen.

Warze am Fuß kleines Kind Behandlung Hautarzt Dr. Zorn

Die Haut­arzt­praxis Dr. Zorn ist auf Kinder­der­mato­logie spe­ziali­siert. So­wohl Frau Dr. Zorn, wie auch Ihre Kolle­gin­nen, wie Frau Dr. Tuchen­hagen, sind als Mütter im Um­gang mit Kin­dern er­fahren und haben ein be­son­deres Interes­se, am Wohl unserer „Kleinen“.

Termine zur Kinderdermatologie

Termine zur Vorsorgeuntersuchung und Behandlung von Kinderhauterkrankungen in unserer Hautarztpraxis vereinbaren Sie hier.

Medizinischer Fortschritt und Qualitätssicherung

Durch unsere Mitglied­schaften und die Fort­bil­dungen folgender medizinischer Fach­gesell­schaften halten wir uns über die neusten wissen­schaft­lichen Er­kennt­nisse und For­schungs­ergeb­nisse im Bereich der Kinder­derma­tologie sowie der neusten Be­hand­lungs­metho­den auf den Lau­fenden.
DDG – Deutsche Gesellschaft für Dermatologie

DDG – Deutsche Gesellschaft für Dermatologie

BVDD – Berufsverband der Deutschen Dermatologen

BVDD – Berufsverband der Deutschen Dermatologen

DKG – Deutsche Krebsgesellschaft

DKG – Deutsche Krebsgesellschaft

AEDA – Ärzteverband Deutscher Allergologen

AEDA – Ärzteverband Deutscher Allergologen

copyright © 2020 Dr. Andrea Zorn, Kronberg

webdesign by Drela GmbH