Bleichstraße 5 ⋅ 61476 Kronberg im Taunus ⋅ Telefon: 06173 - 325-0701

Tattooentfernung

Tattoos lassen sich mit modernen Lasern entfernen. Der Erfolg hängt von der Qualität des Tattoos ab: Farbe, Größe und Tiefe spielen eine Rolle. Die besten Chancen ein Tattoo zu entfernen, hat man bei dunklen, reinen Farben, wie schwarz.

Viele Menschen lassen sich ein Tattoo stechen, weil sie mit dem Motiv ihre Persönlichkeit betonen wollen und mit ihrer Tätowierung Gefühle und schöne Erinnerungen verbinden. Doch nicht immer hält diese Freude ein ganzes Leben lang und nach einigen Jahren passt das Tattoo nicht mehr zur Lebenssituation. Oder die Qualität des Tattoos lässt nach, Ränder und Farben verwaschen. Viele unserer Patienten möchten es einfach nicht mehr haben.

Für eine dauerhafte Tattooentfernung eignen sich spezielle medizinische Laser. Das konzentrierte Laserlicht bewirkt, dass die Farbpigmente zerstört und abgebaut werden. So lassen sich Tätowierungen dauerhaft und relativ schonend entfernen. Allerdings gilt dies nicht für alle Tattoos.

Die Laser-Behandlung funktioniert bei dunklen Farben, vor allem schwarz und blau sehr gut. Weniger zuverlässig arbeitet sie bei hellen Farbtönen, oder wenn die Farbe aus verschiedenen Substanzen zusammengemischt worden ist, wie man es leider immer wieder erlebt, wenn Tattoos nicht bei einem erfahrenen Experten gestochen worden sind. Um die Risiken zu vermeiden, findet vor der Entfernung bei uns immer ein Beratungsgespräch und eine Probebehandlung des Motivs mit dem Laser statt.

Tattooentfernung
Tattoo Entfernung Laser Probebehandlung Hautarzt

Ablauf einer Tattoo-Entfernung mit dem Laser

Nach einem ausführlichen Vorgespräch, bei dem wir Ihr Tattoo auf seine Bestandteile (Farben, Verarbeitung, Lokalisation) untersuchen, wird eine Probebehandlung, am Rand des Motivs, mit dem Laser durchgeführt. Damit diese Behandlung möglichst schmerzfrei erfolgt, erhalten unsere Patienten an der betreffenden Stelle ein Lokalanästhetikum. Anschließend beginnen wir mit der Laserbehandlung. Dabei zerstört das gebündelte Laserlicht die Farbpigmente, die über eine Entzündungsreaktion des Körpers vom Immunsystem abgebaut werden. Bei gewünschtem Erfolg erstellen wir einen Plan für die nötige Anzahl an Sitzungen und teilen Ihnen die Kosten mit. Die Entfernung von Tattoos ist eine rein ästhetische Leistung, die nicht von den Krankenkassen übernommen wird. Danach machen wir die Termine aus. Dabei empfehlen wir eher Termine in der dunklen Jahreszeit, weil man vor der Behandlung nicht sonnengebräunt sein sollte und sich nach einer Laserbehandlung nicht dem Sonnenlicht aussetzen sollte.

Was ist der Vorteil einer Tatooentfernung mit Laser?

Tattooentfernung: Gegenüber anderen Methoden, wie einer mechanischen Abtragung, die wir nicht durchführen, entstehen bei der Laserbehandlung deutlich weniger Nebenwirkungen und Schmerzen. Derzeit gilt das weglasern von Tattoos als das zuverlässigste und schonendste Verfahren.

Wie viele Sitzungen nötig, bis das Tattoo weg ist?

In der Regel reichen 2 bis 5 Termine, um die Tätowierung verschwinden zu lassen. Allerdings hängt die Anzahl der Sitzungen von verschiedenen Faktoren ab, die die Tätowierung selbst betreffen:

    • Wurde das Tattoo professionell gestochen?
    • Wurden farbechte Pigmente verwendet?
    • Wurde das Tattoo gleichmäßig gestochen?
    • Wie groß ist die zu behandelnde Fläche?
    • Welche Farben und wie viele wurden verwendet?

Im Rahmen des Beratungsgesprächs klären wir diese Punkte und erstellen unseren Patienten einen Behandlungs- und Kostenplan.

Tattoo Weg durch Laser Hautarzt Dr. Zorn

Entstehen durch die Tattooentfernung Narben?

In der Regel heilt die Haut nach der Behandlung gut und ohne Narben ab. Nur kurz nach der Behandlung ist die Haut gerötet, etwas geschwollen und hat manchmal kleine Bläschen. Deshalb sollten sie nach einer Laserbehandlung nicht in die Sonne gehen.

Kann jedes Tattoo mit dem Laser entfernt werden?

Für ein gutes Ergebnis eignen sich vor allem einfarbige, schwarze Tattoos guter Qualität auf heller Haut. Je besser der Kontrast von Tattoo zum Untergrund, desto leichter fällt es quasi dem Laser, die Farbpigmente zu zerstören.

Ungeeignet sind Tattoos, die aus zusammengemischten Farben bestehen, deren Inhaltsstoffe unbekannt sind. Außerdem raten wir von Tattooentfernungen an sehr empfindlichen Körperstellen und in behaarten Arealen ab. Auch vorbehandelte Stellen können problematisch sein.

Termine zur Entfernung von Tattoos

Gerne können Sie hier ganz bequem einen Termin zur Beratung und zur Entfernung von ungewünschten Tattoos in unserer Hautarztpraxis vereinbaren.

Medizinischer Fortschritt und Qualitätssicherung

Durch unsere Mitgliedschaften und die Fort­bildungen fol­gen­der medi­zini­scher Fach­gesell­schaften halten wir uns über die neusten wissen­schaft­lichen Er­kennt­nisse und For­schungs­ergeb­nisse im Bereich der Derma­tologie sowie der neusten Behand­lungs­methoden auf den Laufenden.

DDG – Deutsche Gesellschaft für Dermatologie

DDG – Deutsche Gesellschaft für Dermatologie

BVDD – Berufsverband der Deutschen Dermatologen

BVDD – Berufsverband der Deutschen Dermatologen

DGLM – Deutsche Gesellschaft für Lasermedizin

DGLM – Deutsche Gesellschaft für Lasermedizin

copyright © 2020 Dr. Andrea Zorn, Kronberg

webdesign by Drela GmbH