Schwitzen übermäßiges (Hyperhidrose)

 

Unter übermäßigem Schwitzen (Hyperhidrose) leiden Menschen, die entweder sehr häufig, oder sehr stark Schwitzen und dies nicht mit intensiver Körperpflege bekämpfen können. Weil der Schweiß auf Stirn, Achseln und Händen sichtbar wird, kann er im Kontakt zu anderen Menschen sehr unangenehm sein.  

Die Ursachen für starkes Schwitzen sind vielfältig. Sie reichen von Hormon-Umstellungen, Fehlfunktionen der Schilddrüse oder des Nervensystems bis zu medikamentösen Nebenwirkung. 

Das vielen als "Falten-Mittel" bekannte "Botox" kann wirkungsvoll gegen übermäßiges Schwitzen eingesetzt werden. Es blockiert die Reizweiterleitung und hilft so, die Schweißbildung zu hemmen.

 

Behandlungstermine für starkes Schwitzen unter:

                        Tel: 06173/ 325 07 01